Infos  Kurier/ Tierversand + wichtige Info zu Milben/ Pilzerkrankungen : Stand Juli 2017

Bei einem Overnight Transport werden die Meerschweinchen durch einen gewerblichen, speziellen Kleintierkurier transportiert, der eine Transporterlaubnis für Kleintiere haben muss. Die Tiere werden zwischen 12 und 15 Uhr vom Kurier bei uns abgeholt und erreichen am nächsten Tag zwischen 8 und 12 Uhr ihr Reiseziel. Die Kosten für 1-4 Tiere für einen Overnight-Transport betragen 40 Euro. Hinzu kommen die Kosten für den Versandkarton oder die Transportbox in Höhe von 5 Euro. Diese Kosten werden mir berechnet und ich gebe diese lediglich weiter.

ACHTUNG! Der Versand von Tieren ist NUR NOCH in speziellen Tiertransportkartons gestattet, diese kosten je Karton 5€ und müssen zusammen mit den Kurierkosten bezahlt werden. Leider transportieren die Kuriere aus rechtlichen Gründen KEINE Secondhand Kartons mehr!

Ein Overnight Versand findet generell nur Montag bis Mittwoch (Abholung) und Zustellung Dienstags bis Donnerstags bei geeigneten Temperaturen (zwischen +7°C und +29 °C) statt. Der Versand an Feiertagen/Wochenenden und die Zustellung an Feiertagen/Wochenenden ist NICHT möglich. Das Risiko eines Tiertransportes/Tierversands/Mitfahrgelegenheit liegt allein beim Käufer. Wir sorgen dafür, dass die Schweichen gut mit Einstreu, Heu und Futter versorgt auf Reisen gehen können!

Die Meerschweinchen reisen in einem speziellen Tierversandkarton.  Als Futter bekommen die Schweinchen eine große Portion Heu und ihr gewohntes frisches Futter wie Gurke, Karotte, Äpfel, Paprika, Grünes etc. mit auf die Reise.

Ich informiere im Fall der Fälle (Kurier schon gebucht etc..) VOR Abreise schriftlich oder fernmündlich über eine eventuelle Erkrankung etc. und gebe meine Tiere grundsätzlich in augenscheinlich gesundem Zustand ab! Ich gebe trotz aller Sorgfalt keine Garantie auf die Entwicklung des/der Meerschweinchen. Ebenso garantiere ich keine "Fehlerfreiheit" bei den Tieren. Durch den Stress von Umzug, Stallwechsel, den Transport oder die neue Gruppenintegration, kann es zu einer Pilzerkrankung oder Milbenbefall kommen. Das ist eine stressbedingte Erkrankung die leider auftreten kann, aber nicht muss! Milben/Pilzsporen befinden sich immer in der Umgebung und kommen nur zum Ausbruch, wenn das Immunsystem des Schweinchens durch Stress (Transport, Mobbing, neue Gruppe usw.) herabgesetzt ist.

Es besteht kein Rückgaberecht für Tiere. Ebenso ist ein "Umtausch" nicht möglich. Sollte ein Schweinchen, welches bei mir gekauft wurde,  nicht mehr gewollt sein, kann angefragt werden, ob ich es (kostenlos) zurücknehme. Es besteht aber keine Pflicht meinerseits dazu.

Ich als Züchter bzw. Verkäufer übernehme keinerlei Kosten bei einer nach Abgabe ev. auftretenden Krankheit oder sonstigen (Folge-) Schäden. Tiere sind vom Umtausch, sowie von Gewährleistungs- und Minderungsansprüchen ausgeschlossen. Ebenso besteht keine Sachmängelhaftung.

 

Hier einige Bilder von unseren Versandkartons und deren Inhalt:

 

  

 

 

 

 

      

 

  

 

Eigene Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!